Nachricht

Hilfe für Basima im Klinikum Lehrte

Veröffentlicht Donnerstag, 07. September 2017, 18:14 Uhr

i18n: Source KRH Aktuell

Vermittelt durch „Humanity First“ ist ein siebenjähriges pakistanisches Mädchen im Klinikum Lehrte erfolgreich an der Hand operiert worden. Die kleine Basima wurde mit einer seltenen Handfehlbildung geboren. Ihre linke Hand hatte sechs Finger und der Daumen war abgewinkelt. Diese Fehlbildungen sind nun korrigiert. Prof. Reinhard Fremerey, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, konnte dem Mädchen mit seinem Team helfen: „Wir haben das sehr gern gemacht.“ Die Familie des Mädchens lebt derzeit Tadschikistan, wo der Vater als Theologe tätig ist.

Basima war mit ihren Eltern und einem Vorstandsmitglied der deutschen Sektion von „Humanity First“ nach Lehrte gekommen. Den Kontakt hatte der aus Saudi Arabien stammende Assistenzarzt Valeed Sethi hergestellt, der seit 2010 in der Lehrter Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie arbeitet. Das Lehrter Direktorium stimmte der Bitte um humanitäre Hilfe für das Kind sofort zu.

Wir danken dem Klinikum, Prof. Reinhard Fremerey, Valeed Sethi und allen Beteiligten für diese schöne Hilfsaktion!

Zurück zur Übersicht